Nachdem 2020 nun hinter uns liegt – wollen wir’s nochmal probieren mit dem „Was in diesem Jahr schreibtechnisch ansteht“-Post? Mein erster Blogbeitrag aus 2020 ist, wie vermutlich bei vielen, nicht ganz so gut gealtert wie man sich

Es gibt so Sehnsuchtsorte, zu denen wird man auf unerklärliche Art hingezogen, und oft weiß man nicht einmal, wieso. Einer von meinen war immer Florenz. Ich kann gar nicht genau sagen, warum eigentlich - Italien war noch nie ein Land, für

Da ich so wahnsinnig lange abwesend war dachte ich, ich würde einen separaten Post machen, um mal zusammenzufassen, wie der Stand der Dinge bei meinen gefühlt drölfzgtausend Projekten gerade ist. Es folgt der Beweis, dass ich nicht Cocktail schlürfend auf