Immer, wenn sie Bücher schrieb.

It’s been a long, long time

blogromywolf130

2015 war in vielerlei Hinsicht ein sehr hartes Jahr für mich – eine familiäre Katastrophe folgte der nächsten, dazu kam beruflicher Stress, und jedses Mal, wenn ich dachte, endlich wieder Land zu sehen, ging mein Leben wieder auf eine Talfahrt. Auf der Liste von Prioritäten rutschten damit meine Website und mein Blog ganz weit nach unten, und deshalb war es hier ein halbes Jahr lang sehr still. Was allerdings nicht bedeutet, dass ich untätig war – im Gegenteil!

Zum einen ist endlich meine Kurzgeschichte „Wüstensohn“ in der Anthologie In seiner Hand des Incubus Verlags erschienen, zum anderen habe ich mit Zechengeister noch eine weitere Romanveröffentlichung in der Tasche. Wieder historische Fantasy, wieder befinden wir uns im Jahr 1892 (das scheint mir zu liegen), aber diesmal geht es ins Ruhrgebiet vor über hunderzwanzig Jahren. Und Die Partitur der Gewalt ist immerhin fast fertig, und liegt zu 6/8 schon beim Verlag! (Und damit habe ich mir auch erlaubt, sie schon mal als Slider oben mit einzubauen, vor allem, nachdem ich das fantastische Bild gefunden hatte.)

2016 erscheint damit zumindest ein Roman und auf jeden Fall die restlichen Bände von Die Spione von Edinburgh, die ich ganz bestimmt nicht vergessen habe, aber ich erwähnte das ja mit den familiären Katastrophen und so.  Ich blicke jetzt also mal vorsichtig optimistisch in das kommende Jahr und hoffe auf viel beflügelndes Schreiben und gute Ideen, und vor allem die Zeit, das alles umzusetzen und mich meinen Geschichten zu widmen.

Und dann wollte ich auch noch ein frohes neues Jahr wünschen :) Hope it’s a good one!

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>