Immer, wenn sie Bücher schrieb.

Stand der Dinge

blogromywolf121

Da ich so wahnsinnig lange abwesend war dachte ich, ich würde einen separaten Post machen, um mal zusammenzufassen, wie der Stand der Dinge bei meinen gefühlt drölfzgtausend Projekten gerade ist. Es folgt der Beweis, dass ich nicht Cocktail schlürfend auf einer tropischen Insel verschollen war, sondern die vergangenen Wochen tatsächlich mit viel, viel Arbeit verbracht habe  :)

Die Spione von Edinburgh

  • Illusionist, der vierte und bisher längste Teil der Reihe, ist endlich erschienen und überall erhältlich, wo es E-Books gibt!
  • Die zusätzlichen Szenen und die Kurzgeschchte für die Taschenbuchausgabe von Metamorphose sind geschrieben und so gut wie durchs Lektorat durch. Der zweite Band als Taschenbuch, ich freu mich so!
  • Die Planungen für die finalen Episoden haben begonnen – gleichzeitig, damit auch alles schön passt und ineinander greift. So zumindest der Plan

 

Zechengeister (ehemals Seelenfänger)

Mein Ruhrgebietsroman Zechengeister wurde von mir komplett überarbeitet und aufgehübscht, was eine Heidenarbeit war 😀 Der Roman liegt gerade bei der Lektorin, das E-Book erscheint am 15. Juli 2015.

 

Die Partitur der Gewalt

Jetzt ganz weit oben auf der Liste von Romanen, die dringend fertig werden müssen: Ich habe mich schon wieder ins Schreiben von Die Partitur der Gewalt gestürzt und liebe es, meine Figuren durch das New York der frühen 1930er zu jagen.

 

„Wüstensohn“ (Anthologiebeitrag für In seiner Hand)

Das Lektorat war anspruchsvoll, hat aber unendlich viel Spaß gemacht und ich habe eine Menge gelernt. Ich freue mich noch immer wahnsinnig, dass es meine Kurzgeschichte in diese Anthologie geschafft hat.

 

Und die Liste mit Dingen, die ich schreibtechnisch noch darüber hinaus zu erledigen habe, wollt ihr gar nicht sehen … 😉

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>